21. Januar 2022
von britta
Keine Kommentare

Permakultur für Einsteiger

Noch sind die Januartage kalt, grau und ungemütlich. Das Wetter ist nicht gerade einladend in den Garten zu gehen und die Vegetation schläft auch noch. Das ist doch die Gelegenheit zu einem guten Buch zu greifen. Bücher zum Thema Garten gibt es zahlreich. Hier sei ein Exemplar zum Thema Permakultur vorgestellt. Und zwar „Permakultur für Einsteiger- Gärtnern im Einklang mit der Natur“ von Andrew Mikolajski. Weiterlesen →

15. Dezember 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Kohlhernie

Kohlhernie

Rosenkohl, Weißkohl, Grünkohl, Wirsing….mmhm lecker!

Kohl ist vielfältig und so gesund.

Diesen Herbst gab es auch in unserem Garten ein paar tolle Kohlexemplare zu bewundern.

Aber wer ist Hernie? Also Kohlhernie? Was klingt wie ein Spitzname für Kohlliebhaber, ist leider ein Krankheitserreger, der den Kohl welken und vergilben lässt. Weiterlesen →

3. November 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Giersch geht immer (Staudenbeet 2)

Giersch geht immer (Staudenbeet 2)

Ein Garten wie unser, der in einem Staudengarten liegt, braucht ein Staudenbeet, das ist klare Sache. Also haben wir Ende letzten Jahres ein Solches in unserem Eingangbereich angelegt.

Was gibt es da inzwischen Neues? Zum Beispiel Hasenglöckchen, Doldenmilchstern, Ruprechtskraut und Herzgespann. Rapunzelglockenblume und Jakobsleiter.

Das sind alles herrlich klingende Namen von Pflanzen, die in diesem Beet in Zukunft wohnen werden. Weiterlesen →

21. September 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Vereinsmeierei

Vereinsmeierei

Tagesordnung, Finanzbericht, Revisor – das klingt trocken und überhaupt nicht nach gärtnern.

Stimmt, ist aber auch wichtig und gar nicht so schlimm.

Der TifU ist ein gemeinnütziger Verein und als solcher führen wir jährlich eine ordentliche Mitgliederversammlung durch.

So auch letzten Samstag. Unter Einhaltung der Corona-Regeln haben zahlreiche Mitglieder im Garten trotz Nieselregeln getagt. Weiterlesen →

5. August 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Gut gemulcht ist halb gegossen

Gut gemulcht ist halb gegossen

Ressourcen sparen ist ja immer ein Thema in der Permakultur. Ganz besonders gilt das für die wertvolle Ressource Wasser. Was können wir tun um weniger gießen zu müßen?

Es gibt da verschiedene Maßnamen, eine davon heißt Mulchen.

Mulchen, Mulchen, Mulchen! Weiterlesen →

5. August 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Perlen im Gewächshaus

Perlen im Gewächshaus

unser Gewächshaus hat seit ein paar Tagen eine prima Bewässerungsanlage! Nach langer Suche fiel die Entscheidung dann zugunsten eines Perlschlauchsystems. Weiterlesen →

21. Mai 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Pflanze nie vor der kalten Sophie

Pflanze nie vor der kalten Sophie

In aller Munde sind sie ja, die sogenannten Eisheiligen oder Wetterheiligen. Zumindest von der kalten Sophie hat der Eine oder die Andere schon mal etwas gehört. Aber was hatte es denn nun mit ihr und ihren Kollegen, den Eismännern auf sich ? Da die Weiterbildung in Corona-Zeiten im Garten etwas zu kurz kommt klären wir an dieser Stelle mal auf. Weiterlesen →

9. Mai 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Hier entsteht….. ein Staudenbeet

Hier entsteht….. ein Staudenbeet

In Jahr wird direkt am Eingangsbereich unseres Gartens ein Staudenbeet angelegt.Hierzu haben sich einige Leute von uns zu einer „Staudenbeetgruppe“ zusammengefunden. Nach den Vorbereitungen sind nun die ersten Staudenpflanzen eingesetztund die beginnen schon sich wohl zu fühlen. Weiterlesen →

16. April 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Aller Arbeit Anfang

Aller Arbeit Anfang

Blauhilde, Ostfrisischer Speck oder Stuttgarter Riesenfreude – was davon kommt in den Garten? Hinter diesen wohlklingenden Namen verbirgt sich Saatgut für Bohnen Zwiebel oder Gurke.Mit der Auswahl geht das Gartenjahr los. Aber Saatgut ist ja nicht gleich Saatgut. In unserem Garten haben wir uns auf die Fahne geschrieben nur Biosaatgut und Jungpflanzen aus Bioanbau zu verwenden. Weiterlesen →

24. Dezember 2020
von britta
Kommentare deaktiviert für Kresse im November

Kresse im November

Was für ein Jahr. Der TIfU-Garten hat unter Coronabedingungen leider nicht viel Gemeinschaft erleben dürfen. Dieser Aspekt der Permakultur ist dieses Jahr definitiv zu kurz gekommen. Normalerweise zehren wir davon, miteinander im Garten zu arbeiten. Stattdessen haben wir mächtig viel per email kommuniziert und nur einzeln oder zu zweit in den Beeten gearbeitet. Am Ende hat das genau so gut funktioniert. Macht eben nur nicht so viel Spaß wie miteinander. Weiterlesen →

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.