16. April 2021
von britta
Kommentare deaktiviert für Aller Arbeit Anfang

Aller Arbeit Anfang

Blauhilde, Ostfrisischer Speck oder Stuttgarter Riesenfreude – was davon kommt in den Garten? Hinter diesen wohlklingenden Namen verbirgt sich Saatgut für Bohnen Zwiebel oder Gurke.Mit der Auswahl geht das Gartenjahr los. Aber Saatgut ist ja nicht gleich Saatgut. In unserem Garten haben wir uns auf die Fahne geschrieben nur Biosaatgut und Jungpflanzen aus Bioanbau zu verwenden. Weiterlesen →

24. Dezember 2020
von britta
Kommentare deaktiviert für Kresse im November

Kresse im November

Was für ein Jahr. Der TIfU-Garten hat unter Coronabedingungen leider nicht viel Gemeinschaft erleben dürfen. Dieser Aspekt der Permakultur ist dieses Jahr definitiv zu kurz gekommen. Normalerweise zehren wir davon, miteinander im Garten zu arbeiten. Stattdessen haben wir mächtig viel per email kommuniziert und nur einzeln oder zu zweit in den Beeten gearbeitet. Am Ende hat das genau so gut funktioniert. Macht eben nur nicht so viel Spaß wie miteinander. Weiterlesen →

7. Oktober 2020
von britta
Kommentare deaktiviert für Mangold is a beauty

Mangold is a beauty

Dieses Jahr hatten wir im Garten besonders schöne Mangoldpflanzen.

Grad wenn die Sonne durch die feinen Blätter leuchtet sieht es toll aus. Richtig kleine Kunstwerke, die von roten Adern durchzogenen sattgrün glänzenden Blätter. Weiterlesen →

11. Mai 2020
von britta
Kommentare deaktiviert für Lupine prachtvoller Nützling

Lupine prachtvoller Nützling

Diese prächtige Staude sollte in keinem Garten fehlen, so schön und so von Nutzen. Schon Hildegard von Bingen hat diese Pflanze als Naturmedizin gegen Reuma und Hautkrankheiten eingesetzt. In unserem Garten lieben wir die Staude, weil sie ein guter Gründünger ist. Ihre pfahlartige Wurzel dringt tief ins Erdreich und lockert so den Boden auf, zudem ist sie ein wertvoller Stickstofflieferant.  Eine tolle Bienenweide ist sie auch, das nennt man doch „win-win“ oder? Weiterlesen →

21. April 2020
von britta
Kommentare deaktiviert für Corona Update

Corona Update

Da die Corona Schutzmaßmahmen und die Kontaktsperre bis zunächst Anfang Mai verlängert wurden muß auch unsere „offene Gartenpforte“ am 2. Mai ausfallen. Es gibt weiterhin keine Gemeinschaftstreffen und keine Veranstaltungen im TifU. Allerdings gärtnern wir einzeln oder zu zweit mit Abstand. Wir leben“ Social distance“ und bleiben ansonsten zu Haus. Weiterlesen →

30. März 2020
von britta
Kommentare deaktiviert für Was ist eigentlich aus der Miete geworden?

Was ist eigentlich aus der Miete geworden?

Text u. Fotos von Nils

Letzten Sommer haben wir die Erdmiete aus einer alten Wäschetrommel gebaut und im November mit Kartoffeln, Pastinaken und Sand gefüllt. Nicht zu vergessen: Auch ein Datenlogger, der die Temperatur misst, wurde hineingelegt. Nun wird es Zeit zu schauen, ob unser Gemüse in der Miete den Winter überlebt hat.Der erste Eindruck: Weiterlesen →

16. März 2020
von britta
Kommentare deaktiviert für COVID-19

COVID-19

auch unser Verein hält sich an die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus.

Deshalb bleibt unsere Offene Gartenpforte am 4. April geschlossen.
Es gibt  vorläufig keine gemeinsamen Treffen, im Garten halten wir Abstand von einander und ansonsten bleiben wir zu Hause.Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es weiter geht.

Bleibt gesund!

10. Februar 2020
von britta
Kommentare deaktiviert für Hallo Nachbarn !

Hallo Nachbarn !

Was macht der Salat? Wann setzt du denn die Kartoffeln?  Und wieso ist deine Petersilie schon so groß ? Ein Element unseres Gartens sind die sogenannten Nachbarschaftsbeete. Dies sind kleine Beete die jeweils von einzelnen Gärtner/innen betreut werden. Hir wird probiert und experimentiert, auf dem eigenen Beet pflanzt  jede/r nach eigenem Gusto, jede/r nach Laune was er oder sie will. Da wird natürlich immer geschaut was die Beetnachbarn so machen. Weiterlesen →

7. Dezember 2019
von britta
Kommentare deaktiviert für Bienen im Dezember

Bienen im Dezember

Dezember Bienen 2019 Text u. Bilder von Svenja

Das Bienenjahr geht mit Temperaturen unter 10 Grad Celsius auf seine Ruhezeit zu. Vereinzelt krabbelt mal eine Biene aus der Kiste; vielleicht um noch einmal ihre Kotblase zu entleeren, bevor die Winterzeit bis Februar/März andauert. Solange verbringen die Bienen jetzt als Traube zusammen auf den Winter-Honigvorräten sitzend in der Kiste. Weiterlesen →

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.